Klasse und Rasse: #GeorgeFloyd

 

Die vorstehende Grafik zeigt die Anteile, die farbige Bürger der USA zwischen 2017 und 2019 an der Gesamtbevölkerung (12%), den Strafgefangenen (62%), den Armen (22%) und den Opfern von Polizeischüssen (28%) ausmachen. Die größte Benachteiligung zeigt sich bei den Strafgefangenen. Der Anteil bei Polizeiopfern entspricht etwa der Armutsquote. Ist das Grundübel ihrer Diskriminierung Armut oder Rassismus? Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, Aktuelle Schlagwörter | Kommentare deaktiviert für Klasse und Rasse: #GeorgeFloyd

Krönchen – das Virusmonster (22.04.2020)

Krönchen3 – das Virusmonster (Download mit Kinderbildern 18.05.2020)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, Kindergeschichten | Kommentare deaktiviert für Krönchen – das Virusmonster (22.04.2020)

Corona-Tagebuch 8.05.2020 Abbau der Infektionsbarrieren und Zahlenchaos

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 8.05.2020 Abbau der Infektionsbarrieren und Zahlenchaos

Corona-Tagebuch 29.04.2020 Zukunft mit COVID19?

USA: 1 Mio Infektionen in einem Monat, 60 Tsd Tote – müssen wir mit dem Virus fortan leben?

Verkehrte Welt – wir rotten das Unausrottbare aus

Das Antriebs- und Denkmodell moderner Wirtschaft ist der Wettbewerb und die Bereicherung jedes einzelnen. Das ergibt zwei Möglichkeiten: wir fördern und belohnen die Besten und nutzen dies kollektiv für alle oder wir rauben den Schwächsten, was sie noch haben, und geben es den Mächtigsten. Der Raub tarnt sich mit der Exzellenz. Doch es ist Zeit, dass wir die Vermischung aufdecken. Wir brauchen nur noch das erste. Die Natur setzt dem Raubrittertum Grenzen. Second best ist nicht mehr gut genug. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 29.04.2020 Zukunft mit COVID19?

Corona Tagebuch 27.4.2020 Neueste Zahlen zu den Ansteckenden

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona Tagebuch 27.4.2020 Neueste Zahlen zu den Ansteckenden

Corona-Tagebuch 18.4.2020 Die Wende

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 18.4.2020 Die Wende

Corona-Tagebuch 13.04.2020 Corona auf Wanderschaft: Weltprobleme brauchen Weltlösungen

Der Corona-Virus verhält sich ähnlich wie andere Naturkatastrophen: er wandert von einem Ort zum anderen. Während Stürme und Riesenwellen dabei Energie abgeben und sich abschwächen, ist es bei Viren und Bazillen so wie bei Heuschrecken: sie nehmen aus einer günstigen Umgebung Energie auf und können damit immer stärker werden. Die Kurve der aktiven Fälle zeigt, dass bei nur wenigen Fällen die Kurve kaum ansteigt. Die Viren brauchen offensichtlich eine kritische Mindestmasse, bei der das exponentielle Wachstum einsetzen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 13.04.2020 Corona auf Wanderschaft: Weltprobleme brauchen Weltlösungen

Corona-Tagebuch 12.04.2020 Zahlen, Maskeraden und Immunität

Tabelle1 Aktive Coronafälle in ausgewählten Ländern ohne USA

Nach unserer Tabelle der noch Ansteckenden Menschen war in Deutschland die Spitze am 6.April mit 72.864 Fällen erreicht. Sie ist seitdem bis zum 12. April auf 64.532 Ansteckende gefallen.Auch Spanien hat die Wende erreicht. Nach unserer Statistik müssen Italien und Frankreich noch darauf warten.

Es gibt allerdings auch bei uns einen Schwachpunkt. Leider ist bei John Hopkin laut einer Fußnote die Anzahl der Gesundeten wegen des Mangels einer Melderpflicht nicht genau. Vielleicht müssen wir doch zu unserem ersten Ansatz zurückkehren und alle noch Lebenenden als gesund schätzen, die sich vor mehr als 2 Wochen infiziert hatten Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 12.04.2020 Zahlen, Maskeraden und Immunität

Corona-Tagebuch 1.04.2020: Asymptomatische COVID19.

Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling. Die Trendwende war es also noch nicht, was uns vom Wochenende gemeldet wurde. In Italien aber stabilisiert sich die Tendenz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 1.04.2020: Asymptomatische COVID19.

Corona-Tagebuch 31.3. Hoffnungsschimmer/Was ist testen, distanzieren, beatmen?

Nach unserer Tabelle der Summe der aktuell Infizierten zeigt sich für Deutschland seit dem 29. März ein kleiner Hoffnungsschimmer. Innerhalb eines Tages stieg die Anzahl der Infizierten in Deutschland nur um 389 Personen. Die Anzahl der Gesundungen nähert sich damit der Anzahl der Neuinfizierten. Ist das erreicht, dann stagniert die Epidemie und fällt, wenn wir der chinesischen und der südkoreanischen Kurve glauben, allmählich in sich zusammen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 31.3. Hoffnungsschimmer/Was ist testen, distanzieren, beatmen?

Pandemiegesetz statt Wegfall der Geschäftsgrundlage (§313 BGB)?

Stellungnahme zu Artikel 240 Vertragsrechtliche Regelungen aus Anlass der COVID-19-Pandemie zum Entwurf eines Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht Prof. Dr. Udo Reifner

Hamburg, 24. März 2020

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, 04 Recht, Verbraucherschutz | Kommentare deaktiviert für Pandemiegesetz statt Wegfall der Geschäftsgrundlage (§313 BGB)?

Corona-Bonds gegen den Wucher

Wucher ist die Ausbeutung der Not eines anderen. Sie ist systemisch, wenn sie aus einem Mechanismus entspringt, der Not und Notrettung zu einer kostenpflichtigen Ware für die Schwächsten macht. Bonds sind Kredite. Sie sind wucherisch, wenn sie so konstruiert sind. Die Geldinvestoren verlangen ZInsen nach dem Rating. Das Rating sinkt mit der Not. Das sollen die Coronabonds wenigstens in der Eurozone der EU verhindern. Aber so viel Rücksichtnahme kann man Deutschland und Holland nicht zumuten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, Geld | Kommentare deaktiviert für Corona-Bonds gegen den Wucher

Corona-Tagebuch 29. März: Daten, Lehren, Unterschiede

Aktiv Ansteckende Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 29. März: Daten, Lehren, Unterschiede

Corona Tagebuch 27.03.2020 Testen und Therapie

Testen mit Symptomen oder alle? Ein italienischer Beitrag

Wir testen zur Zeit nur die mit Symptomen. Ist das richtig? Der italienische Virologe Crisanti von der Universität Padua hat in Globalist die Zahlen in Italien interpretiert. Er meint, solange man die Zahlen nicht richtig liest, kann man auch keine richtigen Schlüsse ziehen. Bei allen Epidemien ging es immer nur um zwei Dinge: 1. Wie viel Fälle habe ich wo 2. wie kann ich Ansteckende von Nicht-Ansteckenden isolieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, Zeitungskommentare | Kommentare deaktiviert für Corona Tagebuch 27.03.2020 Testen und Therapie

Corona Tagebuch: “Mit Masken und Militärmaschinen” / Maskenpflicht?

Corona-Tagebuch 26. März China in der SZ: Respekt und Masken

Heute hatte ich die Vision, dass man die Toilettenpapierkrise wie in der Nachkriegszeit auf dem Plumsklo mit Zeitungspapier lösen könne. Der hate speech der China-Korrespondentin passt für diesen Zweck. Am 26.3. hat sie ungewollt mit einem neuen Artikel ihre Rolle in Beijing beschrieben: “Pekinger Propaganda-Virus“. Etwas anderes bekommen wir in der Süddeutschen Zeitung nicht aus Bejing. Wir nehmen ein anderes Beispiel von Lea Deuber, bevor wir die internationalen Argumente pro und contra Masken diskutieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19, Aktuelle Schlagwörter, Zeitungskommentare | Kommentare deaktiviert für Corona Tagebuch: “Mit Masken und Militärmaschinen” / Maskenpflicht?

COVIT-19 Datenanalyse der Infizierten 24.3.2020

Die chinesischen und deutschen Statistiken sind für Excel von der EU auch als Zeitreihe für Excel hier verfügbar gemacht. Ärgerlich ist die Umstellung der chinesischen Statistik am 13.2.2020. Sie haben plötzlich einen Sprung von 2.028 Neuinfizierten auf 15.141. Wir haen es in die Datensätze davor verteilt genauso den Ausrutscher in den italienischen Daten, wo plötzlich 4000 Infizierte fehlten. Die Gesamtzahlen haben sich dadurch nicht verändert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter #CoVID - 19 | Kommentare deaktiviert für COVIT-19 Datenanalyse der Infizierten 24.3.2020

Corona-Tagebuch 23. März

Keine Enkelversorgung, kein Beruf, keine Gemeinsamkeiten, kein Zeitvertreib im Schwimmbad oder in ehrenamtlichen Treffen. Dafür aber 100de Informationen von CNN, BBC, ARD, ZDF, NTV, Corriere della Sera, Le Monde, Al Jazeera, John Hopkins, RKI u.s.w., die in meinem Kopf zwanghaft sortiert werden. Sie müssen in mein Denkschema von der verkehrten Welt eingepasst werden, bei der der Kapitalismus und auch Wirtschaft insgesamt nur ein Mittel unter anderen sind, um unsere menschliche Gesellschaft lebenswert zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Corona-Tagebuch 23. März

CoVID 19 – Kompakt

Am 18.März 2020 meldet die Weltgesundheitsorganisation für Deutschland 8.198 Ansteckungen, 1.042 davon seit dem vorherigen Tag sowie 13 Todesfälle. Die Bundesregierung gibt 10.999 Infektionen an, davon 2.801 neu und 20 Todesfälle. Die US-amerikanische John Hopkins Universität zählt am 23.3.2020 26.620 Infizierte, 111 Todesfälle und 266 genesene Patienten. Wir stehen erst am Anfang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02 Gesellschaft & Politik, Aktuelle Schlagwörter | Kommentare deaktiviert für CoVID 19 – Kompakt

Rassismus

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Schlagwörter, Rechtsradikalismus | Kommentare deaktiviert für Rassismus

Coronavirus – Was sollen wir wissen?

Der unmündige Patient

Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen, Weltgesundheitsorganisation WHO und das Robert-Koch-Institut (RKI) publizieren täglich meist wörtlich dasselbe und auch noch hundertfach wiederholt.Wir brauchen Fakten und Verständnis für andere.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Schlagwörter, Zeitungskommentare | Kommentare deaktiviert für Coronavirus – Was sollen wir wissen?